Fotobuch Test von Saal Digital: Hochwertiges Buch und guter Preis

Fotobuch Test: Saal Digital

Zum Fotobuch Test fordert der Siegener Fotoservice Anbieter Saal-Digital die Nutzer derzeit in den sozialen Netzwerken auf. „Fotoprodukte in High-End Qualität“ verspricht der Anbieter auf seiner Homepage. Kann er sein Versprechen halten? Ich habe es getestet. Continue Reading

Merkurtransit „über Düsseldorf“

Merkurtransit Mai 2016

Alle paar Jahre gibt es diese schönen Naturschauspiele zu bewundern, wenn sich Venus oder Merkur, die beiden innersten Planeten unseres Sonnensystems vor die Sonne schieben. Bei gutem Wetter und mit der richtigen Ausrüstung lässt sich dann der „Transit“, also die „Wanderung“ des Planeten vor der Sonne beobachten. Continue Reading

Der „Blutmond“ über Düsseldorf

Superblutmond

Ich dachte, ich müsse ja ziemlich einen an der Waffel haben, mir die Montagnacht um die Ohren zu schlagen, um den „Superblutmond“, die Mondfinsternis des Jahres (Jahrhunderts?) zu fotografieren. Aber wenn ich so sehe, was in den Sozialen Netzwerken um die Zeit los war, da war ich wohl nicht das einzige Mondkalb. Continue Reading

Hochglanz-Portraits in (fast) fünf Minuten

Vielen Dank auch an die Freiwilligen, wie hier @Daria_Duchess, die sich auf dem #barcampDUS spontan als "Model" zur Verfügung gestellt haben!

Wie machen das die Stars und Sternchen immer nur? Makellos lächeln Sie uns in den Hochglanzmagazinen entgegen. Und selbst die, die der Jugend längst entwachsen sind, blenden uns mit ihrer makellosen Schönheit. Ernsthaft? Natürlich nicht. Was Botox und Make-Up nicht schaffen, bleibt trotz perfekter Ausleuchtung auch einer Kamera nicht verborgen. Pickel, Flecken, Falten. Die Profis helfen hier regelmäßig mit Photoshop nach. Das erfordert viel Können und Zeit. Doch es gibt da ein Tool, das macht mit wenigen Mausklicks in wenigen Minuten aus jedem Portrait ein Hochglanz-Meisterwerk. Continue Reading

Dachbodenfund: Fotos aus dem 2. Weltkrieg

Alte Filmrollen

Es fühlte sich ja schon so ein wenig wie „Schatzsuche“ an, als ich vor ein paar Tagen auf dem Dachboden unseres kleinen ostfriesischen Bauernhauses in alten Sachen herumwühlte. Meine Mutter hatte hier noch so allerlei Dinge aus meinen Kindertagen herumliegen. Vier Holzschachteln auf einem Stapel Europaletten weckten meine Aufmerksamkeit. Die kannte ich noch nicht. Hat hier etwa jemand alte krümelige Zigarren gehortet? Weit gefehlt. In den Boxen fanden sich unzählige schwarz-weiß Kleinbildfilme. Ordentlich durchnummeriert und teils tadellosem, teils mittelmäßigem Zustand. Continue Reading