Mehr Eigen- als Kundennutzen: Das „Deutschland-Routing“ der Telekom

Um Schnüffelstaaten das Leben schwer zu machen, will die Deutsche Telekom den innerdeutschen Datenverkehr im Internet künftig nur noch innerhalb der Staatsgrenzen transportieren. Das klingt auf den ersten Blick vernünftig. Ein lobenswerter Vorstoß für mehr Privatsphäre. Doch die Sache hat einen Haken: Das Internet heißt deshalb Internet, weil es keine Grenzen kennt. Und um einen Grenzübertritt effektiv zu verhindern, müsste man im Zweifelsfall noch tiefer in die Daten schauen als erlaubt. Am Ende erreicht man womöglich genau das Gegenteil: Die Schaffung einer Überwachungsinfrastruktur. Continue Reading

Kommunikation auf Nummer sicher: Datenschnüfflern in die Suppe spucken

Angesichts der Tatsache, dass Regierungen und Geheimdienste ungeniert und hinter unserem Rücken die Kommunikation mitschneiden gibt es für uns alle nur zwei Alternativen: Resignieren und Privatsphäre aufgeben oder ab sofort alles verschlüsseln. Machen wir den Schnüfflern das Leben schwer. Wenn wir alle verschlüsselt kommunizieren, wird die Datenfilterung mittels Hitwörter unmöglich. Der technische Aufwand zum massenhaften Entschlüsseln unserer Daten dürfte den Geheimdiensten gehörige Kopfschmerzen bereiten. Doch womit sollen wir unsere liebgewordenen Kommunikationsmethoden ersetzen? Ich habe ein paar Alternativen aufgelistet: Continue Reading

FRITZ!Box – Sicher online mit Familie & Kindern

Mein erstes eBook ist fertig und ab sofort online zu bestellen. Mich hat die leidige Diskussion um Internetsperren und staatliche Bevormundung doch etwas mehr beschäftigt. Für mehr Sicherheit im Netz für Familie & Kinder können wir in erste Linie nämlich gut selbst sorgen. Das Instrument dafür haben die meisten von uns nämlich schon zuhause: Die populäre „FRITZ!Box“. Continue Reading

Personalausweis 2.0: Teurer, unsicher und scheissegal

Der neue Personalausweis, der ab 1. November 2010 ausgegeben wird, ist 20 Euro teurer, und soll dem Bürger mehr Sicherheit geben. Mehr Sicherheit zum Beispiel beim Onlineshopping. Doch Fakt ist: Der neue Personalausweis ist ein Sicherheitsrisiko. Zumindest mit den simplen Lesegeräten, wie ihn die Bundesregierung millionenfach unterm Volk verteilen will. Der Chaos Computer Club hat nachgewiesen, dass sich die PIN-Nummer des neuen Persos mit einem einfachen Schadprogramm auslesen lässt. Ferngesteuert und ohne dass es ein Anwender bemerken würde. Schon kann man unter fremder Identität auf Shoppingtour gehen. Und was sagt unser Innenminister Thomas de Maizière in der Tagesschau dazu? Continue Reading

Der ePost-Brief: Post stellt sich Fragen aus dem Netz

Der ePost-Brief hat im Internet für Kontroversen gesorgt. Um die Wogen zu glätten und auch ihre Dialogbereitschaft zu demonstrieren lud die Deutsche Post AG daher am Mittwoch zu einer Web-Konferenz, um den vorher ausgwählten Teilnehmern Frage und Antwort zu stehen.… Continue Reading