Social Web ist keine Einbahnstraße

„Man muss die Freiheit einschränken, um die zu verteidigen“: Die Fuldaer Zeitung löscht nicht nur ihre eigenen peinlichen Kommentare ihrer Redakteure aus ihrem Einflussbereich, sie ist auch auf Facebook offenbar an keiner Diskussion mit ihren Lesern interessiert sondern bemüht sich lieber um ein sauberes und klinisch reines Erscheinungsbild. So funktioniert das Social Web aber nicht. Ein kleiner Selbstversuch. Continue Reading