Die Jecken sind los…

Zugegeben, als Exil-Ostfriese dauert es eine Weile, bis man sich an das närrische Treiben hier in den Karnevalshochburgen im Rheinland gewöhnt. Was für den Düsseldorfer eine Selbstverständlichkeit sein mag, bringt mich dazu, schnell mein Handy zu zücken und ein kleines Video zu drehen. Eigentlich wollte ich doch nur Brötchen fürs Frühstück besorgen.

One Comment

  1. … und ganz toll, wie die doch ach so kompetente NRW-Polizei den Kreuzungsbereich sperrt und die Leute im Umzug gegen den Verkehr sichert, wo doch auch kleine Kinder im Umzug mitlaufen!

    P.S.: Mal ganz unter uns von Exil-Ostfriese zu Exil-Ostfriese: Die Schützenfestumzüge mit Dackelverein und „Zylinderschützen“ und Saufgelage im Festzelt sind auch nicht besser…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.