Netflix Filmkritik „Bildschöne Welt“

Netflix Bildschöne Welt

Gestern stieß ich auf Netflix auf die nicht mehr ganz frische Doku-Serie Bildschöne Welt, eine als „Netflix Original“ angepriesene Naturdokumentation des Cinematographen Abraham Joffe. Die Serie begleitet verschiedene Fotografen auf ihren Reisen rund um den Globus auf der Suche nach dem perfekten Foto. Für mich als Amateurfotograf ein „must see“. Doch so sehr mich die Bilder und die Arbeit der Fotografen an ihren unterschiedlichen Schauplätzen auch faszinierte, ein schaler Beigeschmack blieb: Bei genauerem Hinsehen entpuppte sich die Serie als gut inszenierte Canon-Dauerwerbesendung.  Continue Reading

Unterirdisches Niveau

Es gibt ein einfaches Rezept, Personen oder Personengruppen in diesem Land zu diskreditieren: Man ziehe einen möglichst negativen Vergleich zum Dritten Reich. Funktioniert eigentlich immer, ist nur ziemlich billig. Aber auf genau dieses unterirdische Niveau begibt sich nun der Chefredakteur… Continue Reading