Blog reboot

Sträflich habe ich mein privates Blog in den letzten Monaten vernachlässigt. Es ist halt zu einfach, mal eben schnell etwas auf Twitter, Facebook oder Google+ loszuwerden. Manche Beiträge hätten auch gut hier ihren Platz finden können. Das soll sich nun ändern. Künftig will ich mich neben meinen Beiträgen dort und auf meinem politischen Blog nachrichtenpolizei.de auch hier wieder verstärkt die großen und kleinen Dinge posten, die mich bewegen. Dazu habe ich mich auch entschlossen, das Layout des Blogs radikal zu entschlacken. Es ist einfach die Zeit gekommen. Ein wenig werde ich das Standardtheme in den kommenden Tagen aber noch aufhübschen. Ein bisschen Trist ist es ja schon.

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.